Meine Praxis liegt im Herzen von Tübingen zwischen Jakobuskirche und Bürgeramt. Gute Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus „König“.

Im Jahre 1972 habe ich in der ehm. UdSSR mein Medizinstudium absolviert und eine Weiterbildung als Neurologe und Facharzt für Rehabilitation gemacht. Ich verfüge über 20 Jahre Berufserfahrung in diesen Bereichen, die in praktischer Arbeit in Russland sammeln konnte. Ein besonderes Anliegen in dieser Arbeit war die Behandlung der Patienten mit verschiedenen Schmerzen. Während meiner ärztlichen Tätigkeit habe ich mich immer für heilende Kräfte der Natur interessiert und diese gern eingesetzt. Dafür habe ich Bücher von antiken und alten Ärzten (Hippokrates, Galenus, Avicenna, Paracelsus u.a) studiert , Rezepte und Erfahrungen von sibirischen und russischen Heilern gesammelt. In den Jahren 1989, 1990, 1992 habe ich 3 Bücher in russischer Sprache zum Thema Naturheilverfahren verfasst.

Ich begann meine Akupunkturausbildung in den 70-ger Jahren in St. Petersburg und Moskau. Verschiedene Weiterbildungen folgten in asiatischen Gebieten Russlands, sowie in China (Peking und Kanton). Seit 1992 folgten auch weitreichende Weiterbildungen in Deutschland bei der deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA) als Vollausbildung mit Diplomen A und B. Im April 2012 habe ich von DÄGfA den Titel „Meister der Akupunktur“ erhalten.

Seit 1992 bin ich Mitglied des Zentralverbandes „Ärzte für Naturheilverfahren (ZÄN) und absolvierte verschiedene Weiterbildungskurse in Freudenstadt, Baden-Baden, Kassel, München und Berlin.

Seit dem Jahre 1996 besteht hier, in der Schmiedtorstrasse 7, meine Praxis für Akupunktur und Schmerztherapie. Ich habe mich auf die Behandlung von Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen spezialisiert, sowie für die Therapie von Kopfschmerzen, Migräne und allergischen Erkrankungen.

Neben der klassischen Akupunktur behandle ich verschiedene Krankheiten auch durch Akupressur, klassische Massage, Neuraltherapie, manuelle Therapie und Schröpfen. Die Behandlung wird durch pflanzliche, homöopathische Medikamente und Ernährungsberatung ergänzt.

Meine Aufgabe ist es bei jedem Menschen das zu finden, was ihm fehlt und mit Hilfe der Natur zu helfen die eigene Heilungskraft zu aktivieren um zum gesunden Leben zurück zu gelangen. 

Medicus curat, natura sanat (lat.) – Der Arzt behandelt, die Natur heilt

Ich betrachte meine Patienten als Kollegen, als Mitarbeiter bei Wiederaufbau ihrer Gesundheit.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten Akupunkturbehandlungen nur bei Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich und bei chronischen Knieschmerzen. Bei anderen gesundheitlichen Problemen müssen die Kassenpatienten die Behandlungskosten selbst übernehmen.